B2C Leadgenerierung V0.1B2C Leadgenerierung braucht einen anderen Ansatz um potentiale Kunden anzugehen. Es betrifft hier Konsumenten (Einzelpersonen) wofür Ihre Organisation Dienstleistungen oder Produkten verkaufen will. An mehrere Kunden in den Niederlanden, Belgien, Deutschland, Österreich und der Schweiz liefert Virgo B2C Leadgenerierung Dienstleistungen. Obwohl jedes Land seine spezifischen Merkmale hat, passt das Konzept von Virgo in alle Länder. Zusammenarbeiten mit Virgo bedeutet, dass Sie immer nur mit einer Kontaktperson zu tun haben. Die Zusammenarbeitsregelungen zwischen Ihrer Organisation und Virgo werden festgelegt in dem DAP (Dossier Abstimmungen & Prozeduren). Im DAP sind zum Beispiel die Qualifikations-Kriterien für Leads beschrieben, diese Kriterien werden von Ihrer Organisation festgestellt. Es ist ein dynamisches Dokument, dass auch während der Zusammenarbeit in gemeinsamer Übereinstimmung geändert werden kann.

Qualifizieren von Leads?
Sie wollen nur preiswerte und qualifizierte Leads empfangen, wobei es für Sie wichtig ist, eine durchschnittliche Konversion zwischen 80 und 100 % zu haben von neuen Kunden. Genau wie bei der B2B Leadgenerierung gibt es die „Lead nicht gut – Geld zurück" Garantie. Diese Garantie bedeutet, dass wenn ein gelieferter Lead den Qualifikationskriterien nicht entspricht, Virgo Ihnen € 50,- bezahlt. Dieser Lead wird natürlich auch nicht in Rechnung gestellt. Das Qualifizieren von Leads bedeutet, dass Virgo persönlich Kontakt aufnimmt mit Ihren potentialen Kunden. Damit wird erreicht, dass ´unechte Anmeldungen´, zu kleine Kunden und andere nicht passende Kriterien nicht in dem Vertriebsprozess landen. Nur die Leads, welche in Übereinstimmung mit den von Ihnen festgestellten Kriterien sind, werden an Sie weitergeleitet. Es ist wichtig, dass Sie in weniger als acht Arbeitsstunden nach Lieferung der Leads, Kontakt mit den potentiellen Kunden aufnehmen. Wenn Sie länger warten, wird das Interesse an Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung geringer und das macht die Chance auf Erfolg geringer. Darüberhinaus verliert man das Vertrauen in alle, die in diesen Prozess involviert sind.

Suchwörter-Analyse
Bevor Virgo ein passendes Angebot abgeben kann für die Arbeit als B2C Leadprovider für Sie, werden Sie gefragt „Suchwörter" an uns zu liefern. Virgo wird diese Informationen überarbeiten damit eine gewisse Anzahl an Suchwörtern entsteht mit relevantem Zusammenhang. Die Basis der Zusammenarbeit beruht darauf, wie oft nach Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung in Google gesucht wird. Das monatliche Suchvolumen ist ebenfalls entscheidend für den zu erwartenden Erfolg. Die Konkurrenz auf ein bestimmtes Suchwort gibt einen Hinweis darauf, in welcher Hinsicht es sich von Ihrem Konkurrenten (limitier) unterscheidet, sowie die Fähigkeit Leads zu generieren. In weniger als drei Arbeitstagen nach Empfang von Ihren Suchwörter schickt Virgo Ihnen ein Angebot und die zu erwartende Anzahl von „Bruttoleads".

Wirkliche Anzahl von Leads
Die zu erwartende Anzahl von Leads ist eine Bruttotzahl. Die Nettozahl wird durch Ihre Kriterien entschieden. Wollen Sie während des Vertrags, in der Praxis, die Kriterien ändern um ein höheres oder ein geringeres Leadvolumen zu erreichen, ist das in gemeinsamer Abstimmung möglich. Die neuen Qualifizierungskriterien werden dann in dem DAP festgelegt. Die Indikation von der Anzahl der Nettoleads ist entscheidend für den Tarif pro Lead.

Kosten
In der Tarifübersicht wird kurz erklärt wie der Preis für die B2C Leadgenerierung aufgebaut ist. Es ist auch möglich selbst Leads zu generieren über Ihre eigene Website und/oder Webshop. Auch dabei kann Virgo Sie unterstützen.


Haben Sie Interesse bzgl. Ihrer B2C Leadgenerierung in den Niederlanden, Belgien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Österreich und/oder der Schweiz mit Virgo zusammen zu arbeiten?

Neuekunden button
Kontaktieren Sie uns:

DE: +49 (0)89 - 210 9495 1
NL: +31  (0)30 - 808 0003
BE: +32 (0)14 - 480 243